Promiscs Garagen-Filmfestival des pornografischen und erotischen Films

Blog über die Planung und Organisation eines Filmfestivals der Erotik und der Pornografie in Stuttgart 2007


  Startseite
    Allgemeines
    Film-Titel
    Performances
    Programm
    Roter Teppich
    Sponsoring
    Marketing
    Technik
    Team-Work
    Locations
    Ich komme!
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Promisc

https://myblog.de/erotisches-filmfestival

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Allgemeines

Rotlicht-Brille auf?

Mein jetziges Projekt lässt strange Ideen aufkommen: Ein avantgardistisch-pornografischer (Kunst-)Kurzfilm in 3-D-Technik. Eigentlich wie geschaffen für das Garagen-Filmfestival als pressewirksamer Eyecatcher - und aller Voraussicht nach sogar eine Weltneuheit.




Die Aufnahme- und Wiedergabe-Technik wäre eigentlich kein Problem, ebenso wie das technische Personal. Aber Script, Regie und Cast? Mmhh...


27.6.06 17:55


Werbung


Terrmin-Zwischenstand I

Das »Garagen-Festival des erotischen und pornographischen Films« wird nun übrigens endgültig nächstes Jahr im Sommer stattfinden - es hat mittlerweile eine sehr umfangreiche organisatorische Größe angenommen und eine wirklich interessante Vielzahl an hochklassigen Beiträgen für sich gewonnen, wie ich es zu Anfang nie gedacht hätte. Als hätte es schon lange sperrangelweit offene Türen eingerannt - es wird zu einem wirklichen Festival! Ich sehe schon, da hab' ich mir etwas wirklich großes vorgenommen.
10.5.06 20:24


Es geht voran!

Erst vor kurzem begann ich damit, junge Videokünstler (soweit mir diese bekannt sind) die ich über's www fand anzuschreiben und was soll ich sagen: Die Rückläufer sind bisher in ihrem positiven Interesse bei 100%! *boah* *freu* Ich kann damit schon jetzt drei erstklassige Kurzfilme fest einplanen, die Protagonisten werden dazu wohl aus Kanada als auch Italien sogar 'mit den Filmen in der Tasche' persönlich beim Festival dabei sein, sogar performance-bereit *strahl* Ausserdem habe ich beschlossen, einen eigenen Beitrag mit ins Rennen zu schicken, auch wenn der schon jetzt gegen die drei anderen so gut wie keine Chance hat - so gut sind diese!

Veilleicht gelingt es mir sogar, einen echten Stern aus der Welt der anspruchsvollsten Pornographie über unserem Festival aufgehen zu lassen, erste zarte Finger sind zumindest schon mal in unsere Richtung entgegen gestreckt worden.

Anfragen bei den großen Video- und Filmverleihern und -Herstellern sind bisher dagegen allesamt noch unbeantwortet - ich brauche diesbezüglich einfach noch besseres Kontaktmaterial, die paar eMail-Unfo-Addies die es aufzutreiben gibt taugen offenbar nicht die Bohne. Wahrscheinlich landet meine Post dort eh in den virtuellen Papierkörben irgendwelcher Tussen vom Auftragsdienst. Also wer mir da weiterhelfen kann....?

Aber nichts desto trotz, es läuft verdammt gut an, als hätte die Welt auf so etwas gewartet :-)
25.4.06 20:32


Präambel

Herzlich willkommen hier!



In diesem Blog geht es um die Planung und Organisation eines Garagen-Filmfestivals für Pornografie und Erotik, wie es mir in einem Anfall von geistiger Umnachtung blitzartig in den Kopf schoss. Wer mehr über die Entstehungsgeschichte erfahren will, recherchiere bitte hier.

Zuerst war es nur eine Schnapsidee, aber mir gefällt der Gedanke immer mehr, daraus eine so richtig geile Realität erwachsen zu lassen.

Also packen wir's an :-)

Allgemeines
3.4.06 09:05


Die Idee im ersten Wahn...

Einmal jährlich. Eine langes Wochenende lang. Chips & Popcorn müssen mitgebracht werden, Getränke gibt's für'n Appel un'n Ei. Durchwürzt mit Stand-Up-Poetry, Ad-Hoc-Performances, kleinen Lesungen, Amateur-Bilder-Tausch, ...

So, und jetzt zerpflücken wir das ganze :-)

Allgemeines
3.4.06 09:06





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung